Neuerungen rund um die Maßnahmen zur Corona-Krise!

Liebe Pfarrbevölkerung,

aufgrund der Lockerungen zur Corona-Pandemie werden folgende Maßnahmen ergriffen:

Ab 15. Mai finden die gewohnten Gottesdienste wieder statt.

Freitag: 19:00 Uhr (Sommerzeit)

Samstag: (14-tägig, an den geraden Wochen) 19:00 Uhr (Sommerzeit)

Sonn- und Feiertag: 09:30 Uhr

Dienstags finden die Hl. Messen wieder um 08:00 Uhr statt.

In der Kirche ist ein Abstand von mindestens einem Meter zu Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, einzuhalten.

Wir bitten um einzelnes Eintreten (und Verlassen) der Kirche beim Haupteingang (Stiege), wo ein Ordner auf die Plätze verweist.

Ebenso wird gebeten sich am Eingang die Hände zu desinfizieren.

Es wird nur eine Möglichkeit der Handkommunion geben.

Der nötige Sicherheitsabstand am Kirchplatz muss eingehalten werden.

Nutzen Sie auch weiterhin die Möglichkeit, via Radio, TV oder online einem Gottesdienst beizuwohnen.
Hier gibt es eine Übersicht:
 Gottesdienste online, in TV und Radio

Ein herzliches Vergelt´s Gott für das Einhalten der Maßnahmen!

Ihr Pfarrer, Mag. Blasius Chudoba

Ostern zu Corona-Zeiten

Der Herr ist Auferstanden – Ja er ist wahrlich Auferstanden!

Auch in Corona-Zeiten haben wir Ostern gefeiert, zuhause im Kreis der Familie. Wir haben uns die Palmbuschensegnung selbst gemacht und auch das Osterfleisch selbst oder übers Fernsehen gesegnet.

Der Messbesuch ist nicht gestattet und auch die Osterliturgie ist für die Pfarrbevölkerung leider nicht möglich. Dennoch braucht es eine neue Osterkerze – als Zeichen der Hoffnung und der Auferstehung.

So wurde in der Osternacht – unter Ausschluss der Öffentlichkeit -unsere neue Osterkerze geweiht und so die Auferstehung gefeiert.

Unsere Osterkerze 2020

Die Pfarre wünscht euch allen gesegnete Ostern und viel Gesundheit.

Winter bei den Zwergerln

Im Jänner konnten sich die Zwergerln bei einer Schneeballschlacht einmal richtig austoben. Wie das möglich sein sollte? Ganz einfach – mit Schneebällen aus Zeitungspapier. Aber nicht nur das – sogar ein „Schneebad“ konnten sie nehmen und verborgene Schätze aus den Tiefen des Schnees hervorholen.

Weiters gab es eine eigene Spielecke mit Spielen, die an der Philosophie von Maria Montessori angelehnt waren. Da wurde fleißig die Feinmotorik trainiert, Farben wurden sortiert und mit verschiedenen Utensilien Gegenstände transportiert. So macht lernen richtig Spaß.

Das nächste Mal treffen wir uns am 5. Februar 2020 von 9-11 im Pfarrheim.

Wir freuen uns wieder auf euch!

Theresa, Magdalena, Christine und Anita

Hier geht es zu den Fotos

Kindermette

Bei Sonnenschein und Plusgraden feiern wir heuer unsere Kindermette. Doch spätestens beim Stille-Nacht-Heilige-Nacht war klar: Heute ist Weihnachten.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden unserer Kindermette, besonders bei den Ministranten die das Krippenspiel vorbereitet haben.

zu den Fotos

Vorweihnachtliche Stimmung bei den Zwergerln

Das Weihnachtsfest rückt immer näher und auch bei den Zwergerln liegt der Weihnachtsduft in der Luft.


Beim Morgenkreis haben wir gemeinsam das Lied „Wir sagen euch an, den lieben Advent“ gesungen, die Kerzen des Adventkranzes angezündet und Maria und Josef ein Stück ihres Weges begleitet.


Das heutige Highlight war die Weihnachtsjause, bei der es leckere Kekse zu naschen und einen warmen Kinderpunsch zu trinken gab.

Wir wünschen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest!

Euer Zwergerlteam (Theresa, Magdalena, Christine und Anita)

P.s.: Wir treffen uns das nächste Mal am 8.1.2020, wie gewohnt von 9-11.

Hier geht es zu den Fotos

Advent bei den Zwergerln

Beim Morgenkreis konnten die Zwergerln heute zwei Legenden vom hl. Nikolaus hören und sehen.

Danach gab es Salzteig mit dem die Kinder Christbaum-Anhänger basteln konnten. Und für alle die vom Teig nicht genug kriegen konnten, gab es noch ausreichend Knetmasse zum Formen und Spielen.

Nach der Jause hieß es wieder Zusammenräumen und „Tschüss, mach’s gut. Es war schön dich zu seh’n“.

Das nächste Zwergerltreffen ist am 18.12.2019 – wie immer von 9-11 im Pfarrheim.

Euer Zwergerl-Team

Hier geht es zu den Fotos

Galadinner im Schloss Neudorf

Die Tische wurden wunderschön gedeckt.

Zum Abschluss der Kirchenaußenrenovierung in St. Georgen wurde gemeinsam mit der Fachschule Neudorf ein Galadinner veranstaltet. Der Reinerlös wird für die Sanierung verwendet.

Das Küchenteam bei der Arbeit.

Wir danken allen Mitwirkenden vor allem der Fachschule Neudorf unter der Leitung von Frau Dir. Roswitha Walch und unserer PGR-Vorsitzenden Christa Riegler für die Organisation dieser schönen Veranstaltung.

Auch Rehfleisch aus unserer Pfarre wurde serviert

Weiters Danken wir allen Besuchern und Sponsoren die unserer Veranstaltung zum Erfolg verholfen haben.

zu den Fotos

Licht für die Welt

Heute haben wir die Geschichte vom Heiligen Martin gehört und gesehen, bei der er seinen Mantel geteilt und einem armen Mann geschenkt hat, damit er nicht mehr in der Kälten leiden muss. So hat der Heilige Martin Licht in die Welt gebracht. Auch wir haben bunte Lichter gebastelt, damit auch in unserem Zuhause ein helles Licht leuchtet.

Das nächste Mal treffen wir uns am 20.11.2019 wie gewohnt von 9 bis 11 Uhr im Pfarrheim. Wir freuen uns schon auf die vorweihnachtliche Zeit mit euch!

Bis zum nächsten Mal!

Euer Zwergerl-Team – Theresa, Magdalena, Christine und Anita

Hier gehts zu den Fotos

Der Herbst ist da!

Isi der Igel begrüßt die Zwergerl

Isi der Igel war heute bei den Zwergerln zu Besuch und hat den Kindern von seinem Leben im Laubhaufen erzählt. Das wollten die Zwergerl natürlich gleich selbst ausprobieren. Ist das Laub wirklich nur als Bett geeignet? Die Kinder konnten Eicheln, Zapfen, Kastanien und Nüsse im Laub suchen und Isi helfen einen Vorrat für den Winter anzulegen. So macht das Wühlen gleich noch mehr Spaß.

Das nächste Mal treffen wir uns am 6.11.2019 – wie gewohnt von 9-11 im Pfarrheim. Wir werden zu Besuch in einer großen Stadt sein. Kommt und sieht!

Euer Zwergerl-Team – Theresa, Magdalena, Christine und Anita

Hier geht es zu den Fotos