Aufziehen Turmkreuz

Unser Hr. Pfarrer mit dem Turmkreuz

Im Rahmen der Außensanierung unserer Pfarrkirche wurde das Kreuz und die Kugel darunter abmontiert, um sie neu vergolden zu lassen. Gold ist dafür am Besten geeignet, denn es ist nicht nur strahlend schön, sondern hält auch den extremen Witterungsbedingungen für lange Zeit unbeschadet stand.
Am Sonntag, dem 4. August 2019 war es dann so weit: Unter großer Anteilnahme der Pfarrbevölkerung wurde nach der Hl. Messe das Kreuz durch unseren Herrn Pfarrer GR Mag. Blasius Chudoba am Platz vor der Kirche gesegnet. Danach wurde es mittels Seilzug in die luftige Höhe gebracht. Schwindelfreie Arbeiter der Firma Neuhold, aus Heiligenkreuz am Waasen, fixierten es am vorgesehenen Trägerpfahl und befreiten es vom Schutzvlies. Eine Vorgang, den wahrscheinlich jede Generation nur einmal erlebt.
Dazu der Segenswunsch vom August 1953: „Möge das Kreuz uns leuchten als sieghaftes Zeichen unseres Glaubens, uns mahnen an Gott zu denken auch in glücklichen Zeiten und uns Kraft geben im Unglück.“

Nach diesem Festakt wurde zum Pfarrkaffee im Pfarrheim eingeladen.

Zu den Fotos