Fronleichnam

„Wir ziehen mit dem Allerheiligsten durch die Straßen“

Das Fronleichnamsfest ist ein Hochfest im Kirchenjahr, mit dem die bleibende Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie gefeiert wird.

Die Bezeichnung Fronleichnam leitet sich von mittelhochdeutsch vrône lîcham für ‚des Herrn Leib‘ ab, von vrôn‚ ‚was den Herrn betrifft‘ und lîcham. In der Liturgie heißt das Fest Hochfest des Leibes und Blutes Christi. (Wikipedia)

Nach dem Festgottesdienst, begleitet von Pfarrmusik und Kameradschaftsbund zogen wir mit dem Allerheiligsten durch die Straßen, an den festlich Geschmückten Altären verteilten die Erstkommunionkinder Blumenblätter und wir hörten das Evangelium und sangen Lieder, die Norbert und Magdalena Obendrauf anstimmten. So zogen wir zurück zu unserer Pfarrkirche.   

Allen Mitwirkenden ein herzliches Danke!

Zu den Fotos

Zum Video

Erstkommunion

Unser Herr Pfarrer kommt zur Mariensäule

„Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben“,

unter diesem Motto feierten wir das Fest der Erstkommunion.

Begleitet von der Pfarrmusikkapelle zogen wir gemeinsam von der Mariensäule zum Kirchplatz.

In Begleitung von den Taufpaten, Eltern, Großeltern, Verwandten und der Pfarrbevölkerung empfingen unsere Kinder zum ersten Mal das Sakrament der Eucharistie, sie empfingen zum ersten Mal den „Leib Christi“ in der Gestalt des Brotes. Wir sagen „Danke“ an unseren Herrn Pfarrer, GR Mag. Blasius Chudoba, für den feierlichen Gottesdienst und der Spendung  der Erstkommunion.

Ein weiterer Dank gilt Norbert und Magdalena Obendrauf für die Musikalische Umrahmung sowie unserem Messner für Alles, was rundherum zum Vorbereiten war.

Ein ganz besonderer Dank gilt Frau Religionslehrerin  Maria Trummer und den Tischmüttern für die Vorbereitung und Organisation des Festes.

Zu den Fotos

Ostersonntag-Auferstehungsprozession

Karl Pirsch mit dem auferstandenen Heiland

Nach dem Festgottesdienst, festlich umrahmt vom Singkreis Cantica Nova, zogen wir mit dem Auferstandenen Heiland und dem Allerheiligsten durch die Straßen der Markgemeinde. Die Pfarrmusikkappelle sorgte mit ihren wohltuenden Klängen für eine freudige Stimmung. Wir feiern Ostern, Auferstehung zu neuem Leben!

Jesus Christus ist auferstanden! Halleluja!

Allen Mitwirkenden ein herzliches Vergelt´s Gott

Zu den Fotos:

Weihfeuertragen

Das Weihfeuertragen ist in der Steiermark ein Brauch mit langer Tradition.

Herr Pfarrer GR Mag. Blasus Chudoba bei der Segnung des Feuers

Der Gedanke hinter diesem Brauch ist folgender: Der Tod Christi gilt als Auslöschen des Lichtes, das am Tag der Auferstehung wieder zu brennen beginnt. Dieses Feuer ist deshalb zu einem Zeichen der Auferstehung geworden und wird in die Häuser gebracht, um dort zum Kochen der Osterspeisen verwendet zu werden.

Bei diesem Brauch, wird eine alte Blechdose mit Griff als Ofen verwendet und Baumschwämme dienen als „Zunder“, mit dem man das Feuer oder Glut am Leben erhält.

Das Feuer wurde am Kirchplatz bei der frühmorgentlichen Weihe gesegnet, anschließend von Kindern von Haus zu Haus getragen.

Ein herzliches und großes Dankeschön an unser Herr Pfarrer GR Mag. Blasius Chudoba für die Segnung des Feuers.

Zu den Fotos:

Vorstellungsgottesdienst der Erstkommunionkinder

Unter dem Motto „Du bist der Weinstock-wir sind die Reben“ feierten wir den Vorstellungsgottesdienst unserer Erstkommunionkinder. Pfarrer GR Karl Stieglbauer aus Preding zelebrierte mit den Kindern und der mitfeiernden Pfarrbevölkerung die Heilige Messe. Die Tischmütter, die gemeinsam mit Frau Religionslehrerin Maria Trummer die Kinder auf das große Fest vorbereiten, stellten die Erstkommunikanten namentlich vor.

zu den Fotos

Ehejubiläumsmesse

Mit der Ehe ist es wie mit einem Haus.

Deshalb rate ich euch, baut an eurer Seele, eurem Leben und euren Beziehungen wie an einem Haus.

Mit der festlichen Umrahmung durch den Chor Cantica Nova feierte unser Herr Pfarrer GR Mag. Blasius Chudoba mit den Jubelpaaren die Heilige Messe. Die Paare bekräftigten ihr Eheversprechen und erhielten den Segen Gottes. Nach der Messe waren die Jubelpaare und Gottesdienstbesucher zum Pfarrkaffee geladen. Für die wunderschöne Dekoration der Tafel und den süßen Köstlichkeiten gebührt den fleißigen Damen und Herren aus den Ortschaften Stiefing, Hart, Aframberg, Neudorf und Alla ein herzliches Vergelt´s Gott.

Zu den Bildern

Erstkommunion

Wir feiern heut ein Fest, weil Gott uns alle liebt. 

Herein, herein! Wir laden alle ein.

Begleitet von den Taufpaten, Eltern, Großeltern, Verwandten und der Pfarrbevölkerung empfangen unsere Kinder zum ersten Mal das Sakrament der Eucharistie, sie empfangen zum ersten Mal den „Leib Christi“ in der Gestalt des Brotes. 

Wir sagen danke an unseren Herrn Pfarrer, dem Schulchor Laubegg unter der Leitung von Frau Petra Steiner und Katharina Rappold.

Ein weiterer Dank gilt unserem Messner, dem Organisten und allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Ganz besonders bedanken wir uns bei unserer Religionslehrerin Frau Maria Trummer für die Vorbereitung und Organisation der schönen Feier.

Zu den Fotos:

Auferstehungsprozession

Nach dem Festgottesdienst, begleitet durch den Singkreis Cantica Nova, ziehen wir mit dem Auferstandenen und dem Allerheiligsten durch die Straßen der Marktgemeinde. Die Pfarrmusikkappelle sorgt mit ihren Klängen für eine freudige Stimmung. Wir feiern Ostern, Auferstehung zu neuem Leben!

Zu den Fotos